© 2019 Stefan Rotter, alle Rechte vorbehalten  |  Impressum  |  Datenschutz  
Hintergrundfarbe Àndern

Bilder und Impressionen aus verschiedenen LĂ€ndern Europas

Der Palais van Justitie in Amsterdam bei Sonnenuntergang. (Amsterdam, NL – 08/2014)



Alte HĂ€userfassade in einer Seitengasse von Aix-en-Provence, einer historischen Stadt in der Region Provence-Alpes-CĂŽtes d'Azur. (Provence, FR – 07/2014)



Der Berg der Kreuze in der NĂ€he der Stadt Ć iauliai. (Vilnius, LT – 05/2014)



AbenddĂ€mmerung vor der Vilniusser Kathedrale St. Stanislaus und St. Ladislaus mit Blick auf den Glockenturm. (Vilnius, LT – 05/2014)



Das malerische Bergdorf Moustiers-Saint-Marie in der Provence. (Provence, FR – 07/2013)



Das berĂŒhmteste Wahrzeichen Paris – der 324 m hohe Eiffelturm (Paris, FR – 07/2013)



Schloss Versailles nahe Paris. (Paris, FR – 07/2013)



Notre Dame in Paris. (Paris, FR – 07/2013)



Der 231 m hohe Kulturpalast in Warschau. (Warschau, PL – 03/2013)



Das Adam-Mickiewicz-Denkmal in Warschau. Im Hintergrund rechts ist die Karmeliterkirche zu sehen. (Warschau, PL – 03/2013)



Blick vom Schlossplatz auf die Altstadt und eines der Wahrzeichen der polnischen Hauptstadt Warschau – die SigismundssĂ€ule. (Warschau, PL – 03/2013)



Sonnenuntergang in Cannes fotografiert vom MusĂ©e de la Castre. (Cannes, FR – 10/2012)



Blick vom MusĂ©e de la Castre hinunter zum Hafen und dem Palais des Festivals et des CongrĂšs, in dem jĂ€hrlich die Internationalen Filmfestspiele von Cannes stattfinden. (Cannes, FR – 10/2012)



Gasse in der Altstadt von Cannes (Cannes, FR – 10/2012)



Glockenturm der Kirche Notre-Dame-de-l’Assomption im Bergdorf Moustiers-Saint-Marie in der Provence. (Provence, FR – 10/2012)



Yachthafen in Saint-Tropez (Saint-Tropez, FR – 10/2012)



Blick vom 106 m hohe Turm des Stadshuset auf die Inseln Riddarholmen (mit dem königlichen Schloss, den KirchtĂŒrmen der Storkyrkan, Tyska Kyrkan, Riddaholmskyrkan und das Riddarhuset) und auf die Insel Helgeandsholem mit dem ReichstagsgebĂ€ude. (Stockholm, SE – 05/2011)



Sandstrand am See St Trehörningen bei Vitsand am Nordwesteingang des Tiveden Nationalparks (Tiveden, SE – 05/2011)



Der Fels Stora Trollkyrka – die Kirche der Trolle – im atemberaubend schönen Nationalpark Tiveden. Der Park liegt in der Region Örebro zwischen den Seen VĂ€ttern und VĂ€nern. Trotz des schönen Wetters trifft man in diesem ruhigen Gebiet kaum Menschen an – Natur pur! (Tiveden, SE – 05/2011)



Im See VĂ€ttern liegt die Insel Visingsö. Auf dem Bild sieht man die Ruinen der Ă€ltesten Königsburg Schwedens ("Visingsöborgen"), die im 12. Jahrhundert errichtet und im Jahre 1318 zerstört wurde. (VĂ€ttern, SE – 05/2011)



Der Runenstein von Rök aus dem frĂŒhen 9. Jahrhundert – "DĂ„ rĂ„dde Tjodrik den dristige, sjökrigarnas hövding över Reidhavets kust. Nu sitter han rustad..." (VĂ€ttern, SE – 05/2011)



Am Fuße des Ornberges liegen die Ruinen des im Jahre 1143 gegrĂŒndeten Alvastra Klosters, das im Zuge der Reformation im 16. Jahrhundert aufgelöst wurde. (VĂ€ttern, SE – 05/2011)



Das Schloss Vadstena liegt am See VĂ€ttern in der schwedischen Provinz Östergötland. In der selben Ortschaft befindet sich auch das 1384 gegrĂŒndete Vadstena Kloster. (VĂ€ttern, SE – 05/2011)



Der Dom zu Uppsala (fotografiert vom Schloss Uppsala) ist mit knapp 119 m das höchste KirchengebĂ€ude Skandinaviens. Hier liegt unter anderem der ehemalige schwedische König Gustav I. Vasa begraben, dessen Wahl zum König am 6. Juni 1523 u. a. zum heutigen schwedischen Nationalfeiertag beitrug. (Uppsala, SE – 05/2011)



Das HauptgebĂ€ude der UniversitĂ€t Uppsala, die 1477 gegrĂŒndet wurde und damit die Ă€lteste UniversitĂ€t Skandinaviens ist. (Uppsala, SE – 05/2011)



Das UniversitĂ€tsmuseum Gustavianum befindet sich zwischen der Kathedrale und dem HauptgebĂ€ude der UniversitĂ€t Uppsala. Neben den vielen interessanten Exponaten lohnt sich ein Besuch schon allein aufgrund des Augsburger Kunstkabinetts und des historischen Anatomielehrsaals von Olof Rudbeck. (Uppsala, SE – 05/2011)



Das Gripsholms Slott in Mariefred in der Gemeinde StrĂ€ngnĂ€s (Mariefred, SE – 05/2011)



Die Brandzone 12 Jahre nach dem großen Brand im Tyresta Nationalpark, der damals fast 450 ha WaldflĂ€che zerstört hat. (Tyresta, SE – 05/2011)



See Stensjön, im Hintergrund die Brandzone von 1999 (Tyresta, SE – 05/2011)



Auf dem berĂŒhmten Sörmlandsleden geht es zu dem im Tyresta Nationalpark gelegenen See Årsjön. Die UrwĂ€lder des 1993 gegrĂŒndeten Tyresta Nationalparks liegen nur etwa 20 km sĂŒdöstlich von der Metropole Stockholm. Der Park bietet unberĂŒhrte WĂ€lder und war selbst am Wochenende nur von wenigen Menschen besucht. (Tyresta, SE – 05/2011)



Der Pavillon Gustavs III. ist im Hagapark direkt neben Schloss Haga gelegen, das nach der Hochzeit von Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel von diesen bewohnt wird und seither einer Hochsicherheitszone Ă€hnelt (deshalb gibt es auch kein Bild davon) (Stockholm, SE – 05/2011)



Sitz der schwedischen Regierung - Rosenbad (Stockholm, SE – 05/2011)



Riksdagshuset (Stockholm, SE – 05/2011)



AbenddĂ€mmerung im Naturpark VĂ€sby hage bei Munsö (Stockholm, SE – 05/2011)



Das Kina slott im Schlosspark ist UNESCO-Weltkulturerbe. (Stockholm, SE – 05/2011)



RĂŒckseite des Schlosses mit Schlosspark (Stockholm, SE – 05/2011)



Schloss Drottningholm, Wohnsitz der schwedischen Königsfamilie (Stockholm, SE – 05/2011)



Blick vom Vorplatz der königlichen Oper zum Riksdagshus und dem Kirchturm der Storkyrka (Stockholm, SE – 05/2011)



Stadshuset ist das Rathaus Stockholms – der 106 m hohe Turm kann zu bestimmten Zeiten besichtigt werden und bietet einen wundervollen Rundumblick auf die Stadt. (Stockholm, SE – 05/2011)



Das 1923 fertiggestellte Stadshuset der schwedischen Hauptstadt Stockholm von der Insel Riddarholmen aus gesehen. (Stockholm, SE – 05/2011)



Blick von der Insel Södermalm nach Gamla Stan mit den KirchtĂŒrmen der Tyska kyrka ("deutsche Kirche") und der Storkyrka (Stockholm, SE – 05/2011)



Der prachtvolle Altar der Storkyrkan (Stockholm, SE – 05/2011)



Storkyrkan ist die Ă€lteste Kirche Stockholms – an diesem Ort gaben sich die schwedische Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel am 19. Juni 2010 das Ja-Wort (Stockholm, SE – 05/2011)



Das Bondesche Palais (Nordseite) ist ein GebĂ€ude auf der Insel Riddarholmen, in dem heute der Oberste Gerichtshof Schwedens seinen Sitz hat. (Stockholm, SE – 05/2011)



Riddarhuset (Nordseite) (Stockholm, SE – 05/2011)



Die königliche BegrĂ€bniskirche Riddarholmskyrka auf der Insel Riddarholmen in der Altstadt Stockholms "Gamla Stan". (Stockholm, SE – 05/2011)



Das "Elefantentor" am Eingang des Berliner Zoos und ein Besuch bei dem wohl berĂŒhmtesten EisbĂ€ren der Welt. (Berlin, DE – 06/2010)



Die Turmruine der Kaiser-Wilhelm-GedĂ€chtnis-Kirche (re.), die bei einem Bombenangriff im November 1943 zerstört wurde und der Neubau der Kaiser-Wilhelm-GedĂ€chtnis-Kirche (li.) aus dem Jahr 1961. (Berlin, DE – 06/2010)



Der Fernsehturm am Alexanderplatz ("Alex"), fotografiert von der Kuppel des Berliner Doms. (Berlin, DE – 06/2010)



Die Alte Nationalgalerie auf der weltberĂŒhmten Museumsinsel in Berlin (BERLIN, DE – 06/2010)



Der Berliner Dom bietet von der Kuppel aus einen wunderbaren Rundumblick auf Berlin. In der Hohenzollerngruft (→ Haus Hohenzollern) unter der Domkirche zu Berlin wurden von 1536 bis 1916 in Sarkophagen Mitglieder des ehemaligen preußischen Königshauses beigesetzt, wie beispielsweise der "Große KurfĂŒrst" Friedrich Wilhelm, oder der erste König von Preußen Friedrich I. (Berlin, DE – 06/2010)



Das Brandenburger Tor mit der Quadriga am Pariser Platz in Berlin (Berlin, DE – 06/2010)



Das Denkmal fĂŒr die ermordeten Juden Europas, oder auch Holocaust-Mahnmal im Zentrum Berlins, in der NĂ€he des Brandenburger Tores und der amerikanischen Botschaft. (Berlin, DE – 06/2010)



Nationalpark Plitvicer Seen (Plitvicer Seen, HR – 08/2009)



Der Veliki slap (dt. großer Wasserfall) ist mit seinen 78 m der höchste Wasserfall im kroatischen Nationalpark Plitvicer Seen. (Plitvicer Seen, HR – 08/2009)



Der Nationalpark Plitvicer Seen ist bekannt fĂŒr seine einzigartige Seenlandschaft und liegt im hĂŒgeligen Karstgebiet Mittelkroatiens. Hier wurde u. a. der Karl-May-Film Der Schatz im Silbersee gedreht. Der Nationalpark gehört seit 1979 zum UNESCO-Welterbe der Kategorie NaturdenkmĂ€ler. (Plitvicer Seen, HR – 08/2009)



Le Mont Sainte-Odile: Wallfahrtsort und Übernachtungsmöglichkeiten fĂŒr erschöpfte Radfahrer – das Kloster auf dem Odilienberg im Elsass (Vogesengebirge). Die Klosteranlage liegt auf einer Höhe von 763  m. (Vogesen, FR – 05/2009)



Der Nationalpark Risnjak liegt im Nordwesten Kroatiens unweit der Grenze zu Slowenien. Das Foto entstand auf dem Weg zum höchsten Gipfel des Nationalparks, dem 1528 m hohen Veliki Risnjak. (Risnjak, HR – 08/2008)



Ruinen des FĂŒrstenhofs in der rumĂ€nischen Stadt Tirgoviste, fotografiert vom Chindia-Turm, der in der Herrscherzeit Vlad's III. Draculea erbaut wurde. Der irische Schriftsteller Bram Stoker wurde bei der Schaffung seiner Romanfigur Dracula angeblich durch Vlad III. und den Volksglauben an Untote inspiriert. (Tirgoviste, RO – 05/2008)



FĂŒrstenhof in Tirgoviste (Tirgoviste, RO – 05/2008)



Der sagenumwobene Schlangenstein im Gafier Tal – nach einer alten Sage soll ein Heiliger alle Schlangen des Gafier Tales in diesen riesigen Felsblock verbannt haben. (RĂ€tikon, CH – 05/2008)



Sonnenuntergang im RĂ€tikon (Schweizer Seite) (RĂ€tikon, CH – 05/2008)



Sonnenuntergang am Strand hinter dem Palais de Festival et CongrĂšs, dem Hauptveranstaltungsort der jĂ€hrlich stattfindenden internationalen Filmfestspiele von Cannes. (Cannes, FR – 11/2007)



Blick in den Yachthafen des FĂŒrstentums Monaco von Le Jardin Exotique de Monaco aus betrachtet. (Monte Carlo, MC – 10/2007)



Blick bei einsetzender DĂ€mmerung auf die Festung Fort CarrĂ© (erbaut 1553) in der Hafenstadt Antibes. Antibes liegt westlich von Nizza und ist eine der Ă€ltesten StĂ€dte an der Cote d'Azur. Im Hintergrund sieht man die AuslĂ€ufer der Alpen. (Antibes, FR – 10/2007)



Das Castello Scaligero in der italienischen Ortschaft Sirmione am SĂŒdufer des Gardasees. (Sirmione, IT – 08/2006)



Blick auf den Gardasee (Sirmione, IT – 08/2006)



Die Grotten des Catull, Überreste einer römischen Villa in Sirmione. (Sirmione, IT – 08/2006)



Von der Stadt Santa Teresa Gallura im Norden Sardiniens kann man bei gutem Wetter in der Ferne die französische Nachbarinsel Korsika erblicken. (Santa Teresa Gallura, IT – 08/2005)



zurĂŒck zum SeitenanfangzurĂŒck zum Seitenanfang